Back to growth

+4,1 %

+3,2 %

+65,8 %

Umsatzerlöse gesamt

EBITDA

Free cash flow

(4.382,5 Mio. EUR)

(1.397,3 Mio. Eur)

(384,7 Mio. EUR)

0,20

+2,3 %

+3,6 %

Dividende in EUR

Umsatzgenerierende Einheiten

Vertragskunden im Mobilfunk

(stabil)

(6,0 Millionen)

(15,6 Millionen)

+13,0 %

–25,5 %

36,4 %

Teilnahmen an

Medienkompetenzschulungen

Stromverbrauch

pro Terabyte

Anteil

weiblicher Führungskräfte

(25.499)

(0,24 MWh/terabyte)

(stabil)

2.339,4

15.580,7

0,48

1.354,3

5,1

12,1

5,0

2016

3,2

5,50

384,7

2017

190.621

3,6

65,8

0,58

61

Teilnahmen an kostenlosen Medienkompetenz-Schulungen

Betriebsergebnis

Kundenkennzahlen (in 1.000)

Schulungen Medienkompetenz

10,7

Dividende je bezugsberechtigte Aktie

1.174,8

345,5

Indirekte Scope-2-CO₂-Emissionen market-based (in t) 9)

Eigenkapital

– 10,4

38

15,9

764,1

9,1

8,28

72

4.211,5

753.810

2.937,4

72

3.421,7

Kennzahlen der A1 Telekom Austria Group

0,20

443,9

EBITDA Marge (in %)

4.382,5

Börsenhöchstkurs

7,72

Vollzeitkräfte per 31. Dezember

Anteil erneuerbarer Energie am Strom (in %)

5.900,2

EBITDA 2)

736,9

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

4,1

Recyclingquote (in %)

Börsenkapitalisierung per 31. Dezember (in Mrd. EUR)

davon TV-RGUs

178.038

5,61

0,207)

39

Anteil der Mitarbeiterinnen (in %)

6,9

0,58

– 16,4

Anlagenzugänge 4)

34,9

1.284,3

2.448,9

1.195,5

32,2

4,1

Umweltkennzahlen

0,79

Umsatzerlöse gesamt

0,24

Ergebnis je Aktie

Nettoverschuldung zu EBITDA

20.707,8

62

Finanzkennzahlen (in Mio. EUR)

– 25,5

5.077,1

25.499

5,73

13,0

davon Prepaid-Kunden

Börsenkurs per 31. Dezember

Eigenkapitalquote (in %)

Nettoergebnis

– 17,6

– 0,3

3.471,4

0,32

20.657,7

65,8

– 3,6

Aktienkennzahlen (in EUR)

232,0

Free Cashflow je Aktie

27.867

18.957

38,5

RGUs 1)

8,5

Net Gearing Ratio

davon Vertragskunden

18.203

Gesamtenergieverbrauch (in MWh)

Nettoverschuldung

27.419

Return on Invested Capital – ROIC 5) (in %)

MobilkommunikationskundInnen

– 0,2

37,8

3,7

1.421,4

0,35

15.041,0

1,6

1,7×

– 8,8

Kostenlose Medienkompetenz-Schulungen

1,5

2.529,0

791.790

2.770,7

31,9

2,3

Direkte Scope-1-CO₂-Emissionen (in t) 8)

Börsentiefstkurs

1,7×

36

3,3

1.397,3

413,2

2.331,8

37,8

Return on Equity — ROE 6) (in %)

36

6,0

Festnetzanschlüsse

– 1,7

486,7

5.666,8

0,84

MitarbeiterInnen-Kennzahlen

6.036,5

davon Breitband-RGUs

1.784

4,66

Free Cashflow 3)

7,1

Change in %

Anteil weiblicher Führungskräfte (in %)

Energieeffizienzindikator (in MWh/Terabyte)

28.817

1.947

1)Umsatzgenerierende Einheiten („revenue generating units”)

2)Die Kennzahl EBITDA wird als Jahresergebnis exklusive Finanzergebnis, Ertragsteuern, Abschreibungen und gegebenenfalls Wertminderung bzw. Wertaufholung definiert.

3)Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit zuzüglich Ergebnis aus dem Abgang von Sachanlagen abzüglich Zahlungen für Anlagenzugänge sowie bezahlte Zinsen.

4)Die Anlagenzugänge beinhalten keine Zugänge im Zusammenhang mit Verpflichtungen aus der Stilllegung von Vermögenswerten.

5)Gesamtkapitalrentabilität, die sich aus dem Gewinn vor Fremdkapitalzinsen nach Steuern (NOPAT), dividiert durch das durchschnittlich investierte Kapital, errechnet. Da im Berichtsjahr die Berechnungsparameter geändert wurden, erfolgte auch eine entsprechende Anpassung der Vorjahresperiode.

6)Jahresergebnis im Verhältnis zum durchschnittlich eingesetzten Eigenkapital; Kennzahl zur Messung der Eigenkapitalrentabilität.

7)Vorschlag an die Hauptversammlung am 30. Mai 2018.

8)Direkte Emissionen aus der Verbrennung fossiler Brenn- und Treibstoffe ohne Berücksichtigung von Kühlmitteln. CO₂ in CO₂-Äquivalenten exklusive Kompensation.

9)Indirekte Emissionen (market-based) aus Stromverbrauch und Fernwärme. CO₂ in CO₂-Äquivalenten exklusive Kompensation.